Psychologie

Jeder trinkt seinen Kaffee anders. Das hinterlässt Spuren in der Tasse und verrät einiges über den Charakter

[mehr]

Es lässt sich nicht mehr leugnen: Die Tage werden kürzer. Wer jetzt Glücks-Gefühle sammelt, kann sie für graue Tage nutzen

[mehr]

Selbst wenn unser Lächeln in diesen Zeiten nicht immer sichtbar ist, geben wir Informationen über uns preis

[mehr]

Körperliche Nähe ist elementar wichtig für unser Wohlbefinden

[mehr]

Manche tanzen durchs Leben, andere zerbrechen daran. Viele Gründe dafür findet man in der eigenen Kindheit

[mehr]

Alt werden ja, alt sein nein? Dr. Eckart von Hirschhausen verrät, wieso Letzteres gar nicht so schlimm ist

[mehr]

Sind Sie eher schüchtern, gelassen oder gesellig? Unsere kleine Fingerkunde hilft Ihnen bei der Antwort

[mehr]

Mit 50 sind Frauen heute noch lange nicht alt – auch wenn viele Klischee-Vertreter uns gern vom Gegenteil überzeugen wollen

[mehr]

Sie geben uns Wurzeln und Flügel und sind immer für uns da – im Idealfall. Doch was tun, wenn die eigenen Eltern nicht so sind?

[mehr]

Die Balance zwischen Geben und Nehmen ist sensibel. Wer sich von anderen manipulieren lässt, strapaziert Familie, Karriere und Gesundheit

[mehr]

Jeder Zweite kennt Klarträume: Wir übernehmen dann selbst die Regie über unbewusste Ängste und Sehnsüchte

[mehr]

An die lang ausgestreckten Selfiearme haben wir uns mittlerweile gewöhnt. Doch die Selbstportraits können zur Krankheit werden

[mehr]

Duftende Blüten als kleine Helden? Definitiv! Denn sie stärken unsere psychische Gesundheit

[mehr]

Ähnlich wie ein Kleidungsstück erzählt auch die Corona-Maske eine Menge über den Charakter

[mehr]

Ja, auch Patienten werden in Schubladen gesteckt. Wer in der falschen landet, könnte seine Gesundheit aufs Spiel setzen

[mehr]

Wenn Sie eine Menge zu tun haben, ist der Tag schnell vorbei. Lassen Sie sich nicht von Kleinkram ablenken!

[mehr]

Nimmt das Gedankenkarussell erst mal Fahrt aus, kann der Weg in eine Depression führen. Wir verraten, wie Sie es stoppen

[mehr]

Ist der Leidensdruck zu groß, kann der Arzt Zeit verschaffen, um die Gedanken zu ordnen und Kraft zu tanken

[mehr]